Tour de Pelso '17
XXIII. Balaton Radmarathon

Aufruf

1. Ziel der Veranstalung:

Erweiterung der touristischen Vorsaisons mit Sportprogrammen. Die Popularität von Siófok, von dem Plattensee und von dem Radsport erweitern. Die nationale, internationale Sportkontakte zu vertiefern, die angenehme Zeitvertreib zu sichern, die Vorbereitung der Wettbewerbsteilnehmer zu messen.

2. Ort der Veranstaltung:

Auf dem Gebiet von Siófok, von den Komitaten Somogy, Zala, Veszprém, Fejér.
Zeit der Veranstaltung: 17. Juni 2017. (Samstag)

3. Teilnehmer der Veranstaltung:

Diejenige Frauen und Männer, die ihr 16 Jahresalter erreichten bis zum Tag der Veranstaltung,
Die Nominierungsgeld bezahlten,
Mit ihrer Unterschrift bescheinigen, dass sie die Teilnahmebedingungen kennen, und sie annehmen.

4. Der Veranstalter:

Somogy Megyei Kerékpáros Szövetség (Fahrradverband Landeskreis Somogy)
7400 Kaposvár, Csokonai Str. 3.

Balaton Team Sz.S.E. (Fahrrad Sport Club)
8600 Siófok, Koch R. Str. 27/B


Attila Prohászka
Sportveranstaltungsorganisator - Hauptveranstalter,

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

5. Programm:

15. Juni 2017.

14:00 -20:00Uhr Anmeldung, Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***

16. Juni 2017.

10:00 -23:00Uhr Anmeldung, Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***

17. Juni 2017.

06:00 -8:40Uhr Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***

8:35 - 8:55 h Einnehmen des Starts

Start 9:00 Uhr Siófok, Siófok, Liszt F. sétány

Strecke: 205 Km, die Mindestzeit um dem Plattensee:  Ende der Mindestzeit: 19:00 St

Erwartete ankommen beim Ziel: ab 13:55 Uhr

Fahrstraße um dem Plattensee:

Siófok - 7-es főúton: Zamárdi, Szántód, Balatonföldvár, Balatonszárszó, Balatonszemes, Balatonlelle, Balatonboglár, Fonyód, Balatonkeresztúr - a 76-os főúton: Balatonszentgyörgy, Keszthely - 71-es főúton Badacsony, Balatonfüred, Balatonfűzfő, Balatonakarattya, 7-es főút, SiófokSóstó - Előd u., Ybl Miklós u., Baross Gábor u., Csónak u., Szent László u., Goldmark Károly u., Beszédes József stny., Petőfi stny., Glatz Henrik u., Batthyány L. u., Mártírok útja, Baross híd, Vitorlás u., Erkel F. u., Siófoki u., Vécsey Károly u., Liszt F. stny. >> strecke

Die Spitzenmannschaft legt die ganze Strecke auf Hauptsrassen mit polizeilicher Straßensicherung zurück.

Die Wanderer (Wanderer sind diejenigen Teilnehmer, die von der Spitzenmannschaft wegbleiben und von der Sanitätssicherung überholt werden) können an der Strecke der Veranstaltung weiterfahren, aber sie müssen die Regelungen der StVO einhalten. In den Komitaten Zala und Veszprém ist unter 30 Km/St. die Benutzung des Radweges empfohlen!

6. Entscheidung über die Platzierungen:

Gewinner der XXII. Balaton Radmarathon ist der Teilnehmer, der die ausgeschriebene Strecke regelrecht, innerhalb der Mindestzeit zurückgelegt hat, und als erstes die Ziellinie überquert.

Die Reihenfolge weiterer Teilnehmer wird nach ihrer Zeitergebnis entschieden

7. Entlohnung:

Geschenke:
Jede Nominierte kann bei der Anmeldung seinen individuellen emblimierte Einzeldress übernehmen.

Jeder Teilnehmer, der innerhalb der Mindestzeit das Ziel erreicht, bekommt

- emblimiertes Einzelfahrradtuch
- 1 Stück Gewinnlos für die Losung!

8. Nominierung:

Nominieren kann man ab 01. März 2016 >> ist mit online Nominierung und nach dem Einzahlen des Nominierungsgeldes gültig

Nominierung an Ort und Stelle:

15. Juni 2017. 14:00 -20:00Uhr Anmeldung, Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***
16. Juni 2017. 10:00 -23:00Uhr Anmeldung, Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***
17. Juni 2017. 06:00 -7:40Uhr Übernahme der Startnummern Siófok, Liszt F. sétány - Hotel Ezüstpart***

9. Nominierungsgeld: 27,000 Ft/Person

Vorzugpreise:

 

 


Nominierugsgeld an Ort und Stelle: 03. Juni - 16. Juni 27,000 Ft/Person

 .......

10. Sonstiges:

Teilnehmer unter 18 Jahre müssen über gültige sportärztliche/ärztliche Bescheinigung verfügen, welche nicht älter als 6 Monate ist.
Die sportärztliche Bescheinigung muss bei der Anmeldung auf Bitte der Veranstalter vorgelegt werden!
Ohne ärztliche Genehmigung kann man unter dem Jahresalter 18 an dem Balaton Marathon nicht teilnehmen.
Für Erwachsene ist die ärztliche Untersuchung empfehlt.
Die Teilnehmer müssen über zusätzliche Sportversicherung verfügen und sie muss bei der Anmeldung der Veranstalter vorgelegt werden!
- der Zeitmesserchip muss nach dem Erreichen des Zieles bei den bestimmten Veranstaltern abgegeben werden.
- Alle Teilnehmer an der Veranstaltung startet mit solcher Startnummer, die von den Veranstaltern gesichert ist.
Am Radmarathon nimmt jeder auf eigener Verantwortung teil, und ist verpflichtet die Regeln der Wettbewerbsausschreibung und der StVO einzuhalten.
Sturzhelm zu tragen ist Pflicht.
- Für eventuelle Wettbewerbsunfälle; für Unfälle und Verletzungen, die zustande kamen, weil das Wettbewerbsausschreiben außer Acht gelassen wurde; für Unfälle und Verletzungen, die vom gesundheitlichen Gründen stammen trägt der Veranstalterverein keinerlei Haftung und kann nicht zum Schadenersatz gepflichtet werden.
Während der Veranstaltung ist jeder Teilnehmer verpflichtet , von den Veranstalter gesichertes Werbematerial an seiner Ausrüstung, an seinem Fahrrad … usw. anzusetzen. Wenn einer dieses nicht genugtut wird man zuerst gewarnt, und bei weiterem Vergehen wird der Schuldige aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.
- Die Veranstaltung wird anhand dieses Wettbewerbsaufrufs abgewickelt.
Der Teilnehmer muss sich mindestens eine halbe Stunde vor dem Spielbeginn bei der Anmeldung melden, er muss das Nominierungsformular unterzeichen, womit er bescheinigt, dass er die Teilnahmebedingungen kennt, sie für sich verbindlich hält, und sie einhält bzw. mit seinen Gefährten einhalten lässt.
Die Anmeldung wird eine halbe Stunde vor dem Spielbeginn abgeschlossen!!!

Erfrischung:
Fonyód (cca.: 43 km);
vor Keszthely - "400 Éves Vámház" (cca.: 72 km);
Badacsony - MOL tankstelle (cca.: 108 km);
Balatonfüred - MOL tankstelle (cca.: 146 km)
Balatonalmádi - MOL tankstelle (cca.: 194 km)

- Duschmöglichkeit in den Umkleideräumen von der

Die Veranstaltung wird anhand des Fairplays abgewickelt. So besteht für Einspruchserhebung keine Möglichkeit!

Erklärung:

Ich nehme an dem Radmarathon auf eigene Verantwortung teil.
Ich bin gesund, und ich stehe physisch vorbereitet zum Start.

Ich kenne die Regelungen des Wettbewerbsaufrufes und ich werde sie einhalten.

Wenn ich irgendwelchen Schaden erleide, die zurückführbar vom Missachten der Regelungen des Wettbewerbsaufrufes stammen, beziehungsweise wenn ich vom Wettbewerb fern bleibe werde ich gegenüber den Veranstaltern keine Forderungen einlegen.

Wenn es nötig ist stimme ich zur ärztlichen Untersuchung zu, die Anweisungen des Arztes werde ich einhalten.
Der eventuellen Verwendung für Werbezwecke von dem an der Veranstaltung anfertigte Film- und Bildmaterial stimme ich zu, ich kann darauf gezeigt werden, dafür will ich keine Gegenleistung bekommen.

Ich stimme zu, dass der Veranstalter die am Nominierungsformular stehenden Daten ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.

Der nominierte Teilnehmer nimmt die Teilnahmebedingungen an, und sie hält sie für sich verbindlich.

Bei Online Nominierung nimmt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen beim Zuschicken des Nominierungsformulars an, aber er erkennt es spätestens mit seiner Unterschrift bei der Anmeldung des Balaton Radmarathons!

Wir wünschen erfolgreiche Vorbereitung und Teilnahme!